Migration und Integration

Humanitäre Tradition und Schutz der Menschenrechte sind typische Merkmale der Schweiz, auf sie sind wir stolz, sie gilt es zu bewahren. Deshalb fordern wir eine verlässliche Asylpolitik, faire Asylverfahren und menschenwürdige Regelungen für Gewaltflüchtlinge. Unbestritten ist, dass die Schweiz nicht alle Asylbewerbenden als Flüchtlinge anerkennen können. Deshalb setzt sich die SP für eine umfassende und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit mit den Herkunftsländern ein. Den Kampf für ein konsequentes Ausfuhrverbot von Kriegsmaterial haben wir vorerst leider verloren.

 

In der Schweiz leben mehr als eineinhalb Millionen Menschen mit ausländischem Pass. Sie sind eine wirtschaftliche und kulturelle Bereicherung. Probleme und Fragestellungen der Integration nehmen wir ernst. Integration ist ein gemeinsamer Prozess, gemeinsam gilt es auf der Basis klarer Rahmenbedingungen Probleme zu lösen. Viele Ausländerinnen und Ausländer sind allerdings so gut integriert, dass nur der fehlende Schweizer Pass ihren Status bestätigt. Wir setzen uns deshalb für die erleichterte Einbürgerungen vor allem für Ausländerinnen und Ausländer der zweiten Generation und das Stimmrecht für Niedergelassene ein.

Kontakt Integrationskommission

Barbara Thalmann, Präsidentin

barbarathalmann@bluewin.ch

Kontakt SP MigrantInnen Kanton Zürich

Cafer Sterk, Co-Präsident

cafer.sterk@outlook.com

 

Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Co-Präsidentin

yamolo@hotmail.com

 

Website der SP MigrantInnen