Handeln Sie endlich, Frau Steiner!

Trotz rekordhohen Ansteckungszahlen unter den Kindern bleibt Bildungsdirektorin Silvia Steiner untätig. Deshalb fordern wir sie in einem offenen Brief dazu auf, endlich einheitliche und wirksame Schutzmassnahmen für die Zürcher Schulen zu ergreifen.

 

Um den offenen Brief im Tagesanzeiger als Inserat veröffentlichen zu können, fehlen uns noch 6200 Franken. Bitte unterstütze uns deshalb mit einer Spende – damit Frau Steiner endlich Verantwortung übernimmt!