Auf zum roten Zürich!

Uhrzeit

0.00 Uhr bis 0.00 Uhr

Ort

Treffpunkt vor Coop Bahnhofbrücke, 8001 Zürich

Rundgang zur (Stadt-)Zürcher SP-Geschichte

 

mit Nicola Behrens, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stadtarchiv Zürich

 

In diesem Rundgang stehen Personen aus der Geschichte der Zürcher Sozialdemokratie im Vordergrund und die Orte, an denen der harte Kampf geführt wurde, um aus den «guten alten Zeiten» bessere Zeiten zu machen. Auf das politische und wirtschaftliche Umfeld wird ebenso eingegangen wie auf die verschiedenen Strömungen innerhalb der Bewegung. Es wird die Rede sein von Kongressen und Streiks, Zeitungen und Arbeiterbildung, Gewerkschaften und genossenschaftlicher Selbsthilfe.

 

Der Rundgang deckt inhaltlich die Anfänge der Arbeiterbewegung bis zum Roten Zürich in den 1930er Jahren ab. Er dauert zwei bis zweieinhalb Stunden und endet in Zürich-Aussersihl. Der Morgen wird durch einen kleinen Apéro auf dem Sekretariat der SP Kanton Zürich beendet.

 

Nicola Behrens ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stadtarchiv Zürch, Geschäftsführer von Stattreisen Zürich und Präsident des Stiftungsrates der Stiftung SP Bildung.

 

Preise:

CHF 25.-, Menschen mit wenig Geld CHF 15.- (inkl. kleinem Apéro)

 

zur Anmeldung

Kalendereintrag herunterladen