SP nominiert Christine Stokar als Friedensrichterin

Die Sektionen Kreis 6 und 10 der SP Stadt Zürich nominieren die Bezirksrätin Christine Stokar als Nachfolgerin von Robert Schönbächler für das Friedensrichteramt der Kreise 6 und 10. Christine Stokar ist in Zürich-Höngg geboren und verbrachte dort über 30 Jahre ihres Lebens. Die 53-jährige arbeitet seit 35 Jahren mit Menschen und seit 30 Jahren unternehmerisch, wodurch sie langjährige Erfahrungen als Arbeitnehmerin wie auch als Arbeitgeberin mitbringt.

Christine Stokar ist zudem seit 22 Jahren politisch aktiv: Drei Jahre lang war sie Mitglied der Sozialbehörde, danach acht Jahre im Gemeinderat, wo sie vor allem in der Geschäftsprüfungskommission tätig war. Seit Mai 2016 nun ist sie im Bezirksrat. Sie kennt sich somit im politischen, juristischen und beratenden Umfeld bestens aus.

 

Christine Stokar ist durch ihre beruflichen und politischen Erfahrungen sowie ihr grosses Engagement, ihre Loyalität für ihre Mitmenschen sowie ihre klare, vorausschauende und präzise Arbeitsweise für das Amt der Friedensrichtern bestens qualifiziert.